Presseschau - Online

20. September 2018
Wie man 61 Orte an drei Tagen zu Bühnen macht: 48h Wilhelmsburg in Hamburg: bonedo
Was haben ein Tonmann auf dem Deich und seine Kollegin im Parkhaus gemeinsam? Sie bauen blitzschnell PAs auf, mehrmals täglich, an mitunter außergewöhnlichen Orten. Sie haben die Telefonnummer desselben Technik-Dienstleisters im Gepäck. Und nach getaner Arbeit führen sie mit ihm das immer gleiche Ein-Wort-Telefonat: „Taxi!“ Was nach einer neuen Challenge für Veranstaltungstechniker klingt, ist Teil der Umsetzung des Festivals 48h Wilhelmsburg in Hamburg. Warum sich so viele Techniker alljährlich gern dieses Wochenende freihalten und welche Aufgaben die Logistik für die Musik von den Elbinseln bereithält, erfahrt ihr hier.
06. September 2018
48h Wilhelmsburg erhält den Deutschen Nachbarschaftspreis 2018 für das Land Hamburg: Stadtkultur Hamburg
Der Deutsche Nachbarschaftspreis zeichnet bundesweit nachbarschaftliche Projekte und Initiativen aus. 1.052 Projekte die sich für ein solidarisches, offenes und demokratisches Miteinander engagieren, haben sich beworben. 1.052 Mal Engagement mit der Vision einer solidarischen Nachbarschaft. Es geht um gemeinsames Gestalten. Um beteiligt sein an der täglichen Ausgestaltung der Nachbarschaft und des eigenen Lebens.
21. Juni 2018
Alle Jahre wieder – 48h Wilhelmsburg: Wip
Vom 8.-10. Juni war es mal wieder soweit. Das Netzwerk Musik von den Elbinseln präsentierte zum neunten Mal das 48h Wilhelmsburg Festival, mit Musiker*Innen, die in jeder Ecke der Elbinseln leben und proben. Auch dieses Jahr war ich als WIP Reporterin das ganze Wochenende mit von der Partie und habe einige der 61 Orte besucht, habe Hörproben von vielen der 163 Showacts genommen und wie die Jahre zuvor ein buntes und ausgelassenes Elbinsel-Wochenende erlebt.
08. Juni 2018
(8.+9.6.) Stadtleben, 48h Wilhelmsburg, diverse Orte: Szene Hamburg
Musik verbindet, hält zusammen, kann Bäume versetzen – alles bekannt. Die uralten Faustregeln, die so easy klingen, sind nur gar nicht so easy umzusetzen, zumindest nicht im Alltag. Fernab von XXL-Benefizveranstaltungen und mit Superstars gespickten Culture- Clash-Events braucht es schon sehr viel gesellschaftliches Engagement, um Musik wirklich zum gewünschten Bindeglied zu machen. Ein Paradebeispiel, wie es gelingen kann, ist 48h Wilhelmsburg.
04. Juni 2018
48h Wilhelmsburg – ein ganzer Stadtteil wird zum Festival: superbude
Wenn Ihr an diesen schönen Tagen neue Ecken unserer Hansestadt entdecken wollt, gibt es dazu am kommenden Wochenende eine wunderbare Gelegenheit: vom 8. bis zum 10 Juni wird der gesamte Stadtteil Wilhelmsburg auf der Elbinsel zu einem bunten Festival: 48h Wilhelmsburg!
02. Juni 2018
"48h Wilhelmsburg": Drei Tage Musik auf den Elbinseln: kiekmo
Ja, 48 Stunden sind streng genommen zwei Tage. Und dennoch: An drei Tagen, nämlich vom 8. bis 10. Juni lockt die Elbinsel mit einem Musikfestival, das sich hören lassen kann: insgesamt 48 Stunden lang.
02. Juni 2018
48h Wilhelmsburg- Pressekonferenz mit Musik: Wip
Worum es bei 48h geht brauche ich euch sicher nicht zu erzählen. Das wisst ihr. Ich erzähle euch von der Veranstaltung für die Presse in der Minibar der Inselpension. Eine der Locations bei 48h. Viel Platz ist hier nicht. Aber das ist auch beabsichtigt. Es soll schon mal Festival-Atmosphäre geschnuppert werden. Denn kuschelig voll wird es an dem Wochenende wohl fast überall sein.
01. Juni 2018
48 Stunden Wilhelmsburg : Hamburg.de
163 Musik-Acts an 61 Spielstätten, einmal im Jahr zeigt die Elbinsel Wilhelmsburg, was musikalisch in ihr steckt. Die Konzerte finden dabei nicht nur auf bekannten Bühnen des Stadtteils statt, sondern auch und ganz besonders an ungewöhnlichen Stätten.
26. April 2018
48h Wilhelmsburg 2018 vom 8. bis 10. Juni 2018: StadtKultur
Ob Schönklang oder Gitarrenbrett, Rap oder Folklore – bei 48h Wilhelmsburg gibt es Anfang Juni für alle etwas auf die Ohren. Zum neunten Mal lädt das Netzwerk Musik von den Elbinseln zu einem Wochenende voller musikalischer Spaziergänge und zu Entdeckungsreisen an ganz unterschiedliche Orte mit Musik aus allen Stilrichtungen.
19. Dezember 2017
Das Rockkonzert im Wohnzimmer: Elbvertiefung
Türchen auf – das gibt es in Wilhelmsburg nicht nur im Advent, sondern auch im (hoffentlich) sonnigen Juni. Für das Musikfestival »48h Wilhelmsburg« werden ab sofort Elbinselbewohner gesucht, die in ihren Wohnzimmern, Frittenbuden, Kleingärten oder Nagelstudios Raum für Konzerte schaffen wollen. Auch Musiker können sich jetzt bewerben.
10. Juni 2017
(10.06.) Nachtleben, 48h Wilhelmsburg 2017, Energieberg, 18:30 Uhr
Der Energieberg rockt. 
04. Juni 2017
48h Wilhelmsburg - Funk und Jazzpop auf dem IBA DOCK
Bereits zum dritten Mal wird das IBA DOCK für Besucher und Musikliebhaber im Rahmen von 48h Wilhelmsburg zur schwimmenden Bühne. Zwei Konzerte von Funk bis Jazzpop lassen den Zollhafen am Freitag, 09. Juni 2017 ab 19 Uhr erklingen.
05. Mai 2017
09.- 11.06.: 48h Wilhelmsburg 2017!
48h Wilhelmsburg präsentiert Musiker*innen der Elbinseln: Sie leben, proben oder arbeiten in Wihelmsburg oder auf der Veddel. 
09. Juni 2016
Szene Hamburg: Musik, Kultur & Party: 48h Wilhelmsburg, Fr ab 18 Uhr
Empfehlung für den Freitagabend:
Ab in die gemütliche Minibar der Inselpension im Reiherstiegviertel für "A GINspirational Midsummer night tale avec integrational beats beats beats. In der winzigen Nachbarschaftsbar für den großen Genuss - mit Draußenbar und Pommes-Buffet. The Ginferno continues."
01. Juni 2016
piste.de: 48h Wilhelmsburg: 148 Acts, 1000 beteiligte Musiker, 63 Orte
Warum nicht mal in Hamburgs Süden fahren und einfach mal durch die Straßen der Elbinsel schlendern?
24. Mai 2016
Stadtkultur Hamburg: 48h Wilhelmsburg von 10. bis 12. Juni
"Wiederholungen aus vergangenen Jahren sind nicht erlaubt und Langeweile durch Vorhersehbarkeit gilt es zu vermeiden [...]" so Stefan Melko, der für die Programmkoordination von 48h Wilhelmsburg zuständig ist.
01. Mai 2016
Hamburg-Magazin: Festival 48h Wilhelmsburg
Wer sich vom 10. bis 12. Juni 2016 nach Wilhelmsburg und auf die Veddel begibt, der kann Musik von den Elbinseln erleben. An allen Ecken und von einigen Dächern klingt und swingt, rappt und rockt es. Filigrane Sazklänge oder fette Beats mit Stimmen in allen Sprachen und Tonlagen prägen das Straßenbild. Und das Besondere daran: Alle Musikschaffenden leben, arbeiten oder proben im Stadtteil.
15. Juni 2015
HH MITTENDRIN: Das war "48h Wilhelmsburg"

Am „48h Wilhelmsburg“-Info-Point am Veddeler S-Bahnhof war am Wochenende viel los. Hier begann für die meisten Besucher die Tour über die Elbinseln. Die Helferinnen Esther und Luanny verteilten Fähnchen, Programmhefte, Unterstützerbändchen, Buttons und Sticker, sammelten Spenden für die Finanzierung des Festivals. Denn bei allen Konzerten war der Eintritt frei.

„Es ist toll, dass es so ein Festival gibt, bei dem lokale Musiker eine Plattform bekommen, um sich zu präsentieren“, sagte die 23-jährige Luanny, die in diesem Jahr zum ersten Mal als Helferin dabei war. „Ich kannte ’48h Wilhelmsburg‘ schon, 2014 war ich als Besucherin hier. Ich mache selbst Musik, deshalb weiß ich, wie wichtig solche Auftrittsmöglichkeiten für die regionalen Künstler sind.“ ....

12. Juni 2015
Wilhelmsburg Online: Live-Ticker

Das Musikfestival 48h Wilhelmsburg hat begonnen! Ein Wochenende lang gibt es in fast allen Winkeln der Insel gute Musik zu genießen – kostenlos von Nachbarn für Nachbarn. WilhelmsburgOnline.de ist wieder für euch im Stadtteil unterwegs und hält euch auf dem Laufenden: Wo gibts was gutes auf die Ohren? Wie ist die Stimmung beim Gig nebenan? Wer spielt noch eine Zugabe? Checkt unseren Live-Ticker und genießt das Festival!

15. Mai 2015
Mehr Elbinsel-Gipsy-Festival zum Nachhören

Rückschau Elbinsel-Gipsy Festival 2015 zum Anhören:
Ein Radiobeitrag von Naima Limdighri für WilhelmsburgOnline.de

12. März 2015
Wilhelmsburg Online: Kein wildes Wachstum mehr bei 48h Wilhelmsburg

Ein Artikel von Annabel Trautwein

48h Wilhelmsburg zieht andere Saiten auf. Von Jahr zu Jahr ist das Musikfestival so sehr gewachsen, dass Budget und Spielorte aus allen Nähten zu platzen drohen. Und wieder stehen Scharen von Musikern bereit, um die Insel zum Klingen zu bringen. Damit sie vom 12. bis 14. Juni alle dabei sein können, gibt es neue Ideen: Ein zwölfköpfiges Programmkomitee stimmt nun Orte und Musiker aufeinander ab. Auch die Festivalkasse soll künftig öfter klingeln. Trotzdem soll 48h Wilhelmsburg bleiben, wie es ist – ein Nachbarschaftsfest ohne Eintritt, ohne Kommerz und mit hausgemachtem Inselkolorit.

24. Januar 2015
Auf einem Fleck: Markt der Initiativen und Vereine

Wilhelmsburg Online berichtet vom "Marktplatz der Initiativen und Vereine" der am 24.01.2015 im Rahmen von Perspektiven! stattfand.

24. Juni 2014
48h-Rückschau: Junge Reporter berichten

Junge Reporter berichten, wie sie das Festival auf den Elbinseln erlebten. Die Musikklassen 5e und 6e am Helmut-Schmidt-Gymnasium waren als Schülerreporter auf Konzerten im Einsatz.

09. Januar 2014
Kultur Port: Charmeoffensive: 48h Wilhelmsburg bleibt besonders