Stadtkultur magazin: Partizipation ist schön, macht aber viel Arbeit