Hofkonzert der Weltkapelle Wilhelmsburg

Konzert
Wann:
02. September 2017, 20:00 bis 22:00
Was:
Globale Musik
Ort: Bergedorfer Schloss (Schlosshof), Bergedorfer Schlossstraße 4
Info:
Eintritt: 12€
"Musik ist ihre Sprache: in der Weltkapelle Wilhelmsburg treffen sich jeden ersten und vierten Montag im Monat geflüchtete und alteingesessene MusikerInnen und Musikinteressierte um zusammen zu jamen. Basis der Sessions sind sowohl Musikstücke, welche die geflüchteten Musiker*innen aus ihrer Heimat mitbringen als auch Grooves, die offen für Improvisationen sind. Aus den SatmmmusikerInnen ist ein Ensemble aus afghanischen, kurdischen, iranischen, arabischen, deutschen und englischen MusikerInnen entstanden. Unter Leitung von Ulrich Kodjo Wendt können Sie die geballte Kraft der Musik aus allerlei Heimaten erleben.

Umran ist seit der ersten Session dabei: Lange hat er nur zugehört, hat mitgeklatscht, andere unterstützt und zeigte dann immer mehr seine Fähigkeiten als Sänger. Mittlerweile bringt er auch oft seine beiden Kinder mit, die gemeinsam mit ihm und einem Bağlama-Spieler sangen. Dabei ist auch Nejla, die alle mit ihrer kraftvollen Stimme verzaubert. Oder Gisela, die auf der Querflöte Klassik spielt und gerne für die ganz neue Musik begleitet, die sie vorher noch nie gehört hat. Der musikalische Leiter Ulrich Kodjo Wendt ermuntert die MusikerInnen immer wieder, mit in das Spiel der Gruppe einzusteigen, zu singen oder lockt sie aus der Reserve, indem er z.B. mit seinem Akkordeon die Oud-Phrasen von Sameer umspielt und so intensive, musikalische Begegnungen herbeiführt.

Mit Musik als quasi universaler Weltsprache Menschen aller Kulturen zusammenzuführen, das passiert in der Weltkapelle Wilhelmsburg seit Projektbeginn im Herbst 2015 . Musik ist unmittelbar erlebbar, kann jenseits von Sprachbarrieren und politischen Meinungen funktionieren, ist elementares Mittel, um Vielfalt positiv wahrzunehmen. Seien Sie bei diesem Erlebnis beim nächsten Konzert des Ensembles der Weltkapelle Wilhelmsburg dabei."

Share teilen